Business-Coaching

Der Mensch - das unglaubliche Wesen!

Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unviresität ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhstbaen in eniem Wrot sethen das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lezete Bcuhstbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Blosdinn sien, und man knan es troztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizeln lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.

 

Business-Coaching - was ist das eigentlich?

Business-Coaching ist...

  • ein personen- und systemzentrierter Beratungs- und Begleitungsprozess,
    der unterschiedliche Bedarfslagen des Coachingnehmers umfassen kann, zeitlich begrenzt ist und als "Hilfe zur Selbsthilfe" zu verstehen ist.
  • Die Basis ist eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Coachee und Coach.
  • Zielgröße zur Gestaltung der Beziehungsqualität ist der Aufbau eines Verhältnisses wechselseitigen Vertrauens zwischen den Beteiligten.
  • Vertrauen wird durch Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Authentizität begründet, wirkt sich in der Gegenwart aus, ist aber auf zukünftige Ereignisse gerichtet.

Erfolgsfaktoren sind:

  • Rahmenbedingungen stimmen
  • Kompetenz des Coaches
  • Vertrauensverhältnis und Vorgehensweise sind klar - was Planung, Durchführung, Kontrolle, Dokumentation, Zielfindung und -bildung, Transfermöglichkeiten sowie Evaluation angeht.

Weitere Erfolgsfaktoren:

  • Zielerreichung durch Zufriedenheit mit dem Coaching und dem Ergebnis
  • Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Regelmäßige Evaluation sowie verschiedenen Evaluationsstufen
  • Konsequenzen auf Wirksamkeit und Erfolg

Coaching wirkt kurz-, mittel- und langfristig.

 

 

Mitgliedschaften von MoBe e. V.

Erfolgsfaktor Familie
Media Folder: 

Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement

BAB
Media Folder: 


Media Folder: